Html Datei-Endungen

Aus Sicht des Anwenders gibt es keinen Unterschied bei den Dateiendungen. Alle Dateitypen enthalten normalen HTML-Code, wenn sie beim Browser ankommen. 'htm' ist nur die Kurzform für 'html', die eingeführt wurde, um solche Seiten auch auf den Rechnern (beziehungsweise CDs) zu verwalten, die nur Dateinamen mit maximal drei Buchstaben in der Erweiterung unterstützen.
Server behandeln Dateien mit der Erweiterung 'shtml' allerdings bei entsprechender Konfiguration anders. 'shtml' steht in diesem Sinne denn auch für 'Server parsed HTML'. Das bedeutet, dass der Web-Server die Seite nach bestimmten Anweisungen (zum Beispiel : füge hier eine Grafik ein) untersucht und diese dann ausführt. Erst nachdem er das durchgeführt hat, schickt er die Seite an den Browser des Benutzers, der wieder eine ganz "normale" HTML-Seite zu sehen bekommt.

zurück zum Workshop


Wenn Sie keinen Frame sehen klicken Sie hier um in das Hauptmenü zu gelangen !